Blog

Home/Blog/

Von der Magie des aktiven Re-agierens und was es Dir bringt.

17. April 2015|Categories: Allgemein, Gedanken|

An allen Ecken und Enden heißt es doch: Du musst was tun! Oder: Erfolg kommt von Tun! Oder oft etwas abschätzig: Du re-agierst ja nur! Hier geht es um die ganz anderen Aspekt: Wie viel Erfolg Dir re-agieren bringen kann! Und um Dich am Anfang noch mehr zu verwirren: Mir geht es um aktives Re-agieren

Kommentare deaktiviert für Von der Magie des aktiven Re-agierens und was es Dir bringt.

Potential-Entwicklung – ein Nachtrag

26. März 2015|Categories: Allgemein, Gedanken|

Ja, manchmal muss man noch was nachlegen. Diesmal bin ich diejenige, die nachlegt, und zwar zu diesem Artikel: Potentialentwicklung - ein Paradoxon in sich? Beim Thema Potential sind viele ganz schnell beim Thema Beruf und Berufung und viele sind ganz schnell beim Geld verdienen. Und dann geht es um die Frage: Was mache ich? Die

Kommentare deaktiviert für Potential-Entwicklung – ein Nachtrag

Potentialentwicklung – ein Paradoxon in sich?

23. März 2015|Categories: Allgemein, Gedanken, The Work|

Was träumen wir nicht oft von unserem Potential und denken uns eine Zeit, in der wir das erreicht hätten... Auch mir ist Potential-ent-wicklung sehr wichtig. Es ist auch ein wichtiger Wert als Teil meiner Arbeit, dass ich mir wünsche, andere durch meine Begleitung in ihrer Potentialentwicklung zu unterstützten. cc: Cas Cornelissen Ich muss

Kommentare deaktiviert für Potentialentwicklung – ein Paradoxon in sich?

Trumpf X – finde Deine Geschwindigkeit

1. März 2015|Categories: Allgemein, Spiegelgesetz, Tarot|

Aus Tarot-Sicht begleitet uns dieses Jahr die kollektive Jahreskarte 10. Das ist Trumpf X, bei Crowley heißt der Trumpf "Glück". Ich wollte, nachdem diese Karte nun quasi im 3. Monat läuft, auf einen Teilaspekt der kollektiven Bedeutung zu dieser Karte etwas eingehen. Ende 2014 und Anfang 2015 habe ich ein paar mal in kleinen Vorträgen

Kommentare deaktiviert für Trumpf X – finde Deine Geschwindigkeit

Warum unsere Schatten hinter convexen und concaven Spiegeln warten

23. Februar 2015|Categories: Gedanken, Spiegelgesetz, The Work|

In vielen Büchern lässt sich lesen, dass uns die Welt als Spiegel begegnet. Ja, das ist absolut richtig! Und laienhaft versuchen wir dann zu verstehen, was unsere Projektionen uns 1:1 sagen wollen. Wir sehen z.B., dass wir jemand anderen als arrogant beurteilen. Und dann legen wir gleich los und denken uns: "Aha, ich sehe also

Kommentare deaktiviert für Warum unsere Schatten hinter convexen und concaven Spiegeln warten

Pippi und die 7 Chakren

14. Januar 2015|Categories: Allgemein, Chakren, Gedanken, White Light|

Ich wollte ja schon länger mal was zu Pippi Langstrumpf schreiben. Und oft liest man ja immer wieder Aufrufe auf sozialen Medien zu Pippi, u.a.: "Werdet mehr wie Pippi!" Dann sieht man ein Foto mit ihren großartigen roten Haaren, ihrem Lächeln, ihrem Strahlen und ihrer Zahnlücke... Es gibt aber auch die Artikel, in der man

Kommentare deaktiviert für Pippi und die 7 Chakren

Wenn Spiritualität und persönliche Entwicklung keinen Spass mehr machen!

17. Dezember 2014|Categories: Gedanken|

...und einige werden sich jetzt vielleicht auch denken: Ja, das muss es auch nicht, schließlich geht es hier um Spiritualität. Das ist eine ernste Sache! Spass - was soll das denn! Soll das etwa der Erleuchtung dienen!?!?!? Mir ist in letzter Zeit in vielen Gesprächen unter Freunden und Bekannten eine interessante Übereinstimmung aufgefallen: Nämlich das

Kommentare deaktiviert für Wenn Spiritualität und persönliche Entwicklung keinen Spass mehr machen!

Du bist gegangen

18. November 2014|Categories: Allgemein, Gedanken|

Wie die Nachricht mich erreichte? Es war eine Meldung via Facebook der besten Freundin - ein Schock! Vor kurzem ist meine Wahlomi gestorben. Sie hatte etwas von einer bester Freundin und hatte durch ihre weise und würdevolle Art auch etwas von einer Omi. Wahlomi erschien mir der beste Begriff, der auch die Nähe zwischen uns

Kommentare deaktiviert für Du bist gegangen

Das weibliche und männliche Prinzip der Stille

4. August 2014|Categories: Allgemein, Gedanken, White Light|Tags: , , , , |

Stille war für mich immer Stille. Stille an sich. Erst mit der White Light Expansion Methode hat Stille für mich noch andere Dimensionen bekommen, die ich ihr in tiefen meditativen Zuständen während der Ausdehnungen zuschreiben konnte. Ihre Qualität war dann noch tiefer, noch klarer. Es gab dann Zustände wie unendliche Stille, friedliche Stille, göttliche Stille...

Kommentare deaktiviert für Das weibliche und männliche Prinzip der Stille

Die White Light Expansion Methode – Vitamin C für unsere Psyche

24. Juni 2014|Categories: Allgemein, Gedanken, White Light|Tags: , , , , |

Ja, die Überschrift mag irritieren oder überheblich klingen. Es ist aber das, was mir als Metapher die letzten Tage durch den Kopf gegangen ist. Grund war, dass in verschiedenen Gesprächen sich eines immer wieder heraus kristallisiert hat: Die White Light Expansion Methode bietet so viele Zugänge und Lösungen, dass es für viele zu unübersichtlich wirkt

Kommentare deaktiviert für Die White Light Expansion Methode – Vitamin C für unsere Psyche